Vorwort



Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen!

Die Medizinische Gesellschaft Niederösterreich begrüßt sie sehr herzlich zu ihrer

31. Jahrestagung am 5. November 2016

Wir möchten in unserem diesjährigen Symposium relevante Entwicklungen, neue Chancen aber auch Risiken in der Altersmedizin in den Mittelpunkt stellen.

Westlicher Wohlstand und medizinischer Fortschritt haben die Alterspyramide in eine neue Form gegossen. Diese Entwicklung hat nicht nur Auswirkungen auf jeden einzelnen von uns, sondern stellt auch zunehmend sowohl die zur Verfügung stehende medizinische Infrastruktur als auch die finanziellen Ressourcen der Gesundheitsträger vor enorme Herausforderungen, die es im Sinne nachfolgender Generationen zu bewältigen gilt.

Das Thema ist zu vielschichtig, um an einem Tag eine vollständige Aufarbeitung präsentieren zu können - wir möchten jedoch einen Beitrag leisten.

Die Vorträge werden Schlaglichter auf dieses sehr komplexe Thema werfen, das uns alle im medizinischen Alltag betrifft - Schlaglichter, die aber auch Schatten verursachen.

Eben auch diese Schatten möchten wir beleuchten und sie positiven Entwicklungen gegenüberstellen, die herausragend sind und als wirklicher Fortschritt gesehen werden können.

Unser Dank gilt allen, die zur Organisation und Gestaltung dieser Tagung ihren Beitrag geleistet haben, vor allem aber ganz besonders den Referentinnen und Referenten.

Diese Tagung stellt die Gelegenheit dar mit den Vortragenden zum Thema zu diskutieren, Probleme aus dem klinischen Alltag zu besprechen und mögliche Verbesserungen anzugehen.

Auf eine spannende, abwechslungsreiche und kurzweilige Tagung freuen sich

 

Univ.-Prof. Dr. Peter Götzinger (Präsident) und OA Dr. Manfred Sperlich ( 1.Sekretär) im Nahmen der Medizinischen Gesellschaft Niederösterreich

 

Informationen und Anmeldung



Alle Informationen zur Jahrestagung 2016 finden sie auf der entsprechenden Unterseite Jahrestagung 2016. Direkt zum extern gehosteten Anmeldeformular kommen sie hier!

Wir danken unseren Unterstützern!